Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana ist eines der bekanntesten Labels der Welt. Dabei überzeugt die italienische Modemarke seit Jahrzehnten durch die Kreativität und Qualität ihrer Designs. Alle paar Jahre sorgt das Label aber auch für Negativ-Schlagzeilen. Mit dem letzten „China-Skandal“ leistete sich D&G einen neuen Ausrutscher und war wieder in aller Munde. Doch was steckt hinter diesem Label, von dem fast jeder schon einmal gehört hat aber niemand so richtig kennt?

Die Geschichte von Dolce Gabbana

Der Name des Labels hat seinen Ursprung in den Nachnamen der zwei italienischen Gründer: Domenico Dolce und Stefano Gabbana. Bereits als Kind entwarf und schneiderte Dolce Kleidung. Als dieser sich im Modehaus Gabbana um einen Job bewarb, erkannte Gabbana schnell das Talent von Dolce und die Zukunft wurde geschrieben.  1985 gründeten die zwei Dolce & Gabana in Legnanao in der Nähe von Mailand. 1991 erntete das Duo erste Anerkennung durch den Gewinn des Woolmark Awards für Herrenmode. Kurz danach trat erstmals Madonna in einem D&G Outfit auf und Anfang der 90-er Jahre begann das Label auch eine eigene Parfümlinie aufzubauen, die bis heute fester Bestandteil ist.

Dolce & Gabbana

Typisch Dolce & Gabbana

Der Stil von D&G ist inspiriert durch die Liebe zu Sizilien, wo Domenico Dolce geboren wurde. Außerdem steht die Marke wie keine andere für Sex-Appeal. Ihr könnt einen Blick auf die Kollektion von Dolce&Gabbana auf YOOX werfen, um euch ein Bild zu machen. Die Designs des Duos sind scharf geschnitten, herrlich verspielt und haben häufig Meilensteine in der Modegeschichte geprägt. Dolces Schneiderkunst und Gabbanas Stil machen D&G unverwechselbar. Das große D&G Logo ist natürlich das Markenzeichen.

Dolce & Gabbana

Gut zu Wissen

Highlights der Arbeit von D&G waren unter anderem zahlreiche Auszeichnungen wie zum Beispiel der „Perfume Academy International Prize“ für den besten Damenduft. Außerdem stattete D&G 2006 die italienische Fußball-Nationalmannschaft aus, die in selben Jahr Weltmeister wurde. Ein Jahr davor trennte sich das Paar privat, führen das Label aber nach wie vor gemeinsam. 

Dolce & Gabbana ist eine der beliebtesten Marken bei Prominenten und Stars: Nicht nur Madonna, auch Beyonce und Kylie Minogue lassen sich Bühnenoutfits schneidern.

Ausserdem hat D&G2016  eine Kollektion für den arabischen Markt umgesetzt: eine Kollektion aus Hijabs (muslimische Kopftücher) und Abayas (mantelartige Gewänder).

In Zusammenarbeit mit Lea Hofmann

4 Comments

  1. Ich habe auch schon viel von der Marke gehört, aber besitze nichts davon! Ist nicht ganz mein Stil, glaub ich 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

Write A Comment