Die Tage werden kürzer, es wird kälter und man merkt, der Winter kommt. Die Sonne lässt sich leider nur noch selten blicken und es ist kuschel Zeit. Keine Lust raus zu gehen? Das muss nicht sein, mit ein paar tollen, kuscheligen Winterschuhen mache das sogar Spaß. Winterschuhe gibt es so unglaublich vielfältig und in tollen Designs, dass der Anblick einem wieder ganz warm werden lässt. Aber das wichtigste ist doch, das die Füße schön warm und vor Nässe und Dreck geschützt sind. 

Extra für den Winter gibt es Damen Winterschuhe in allen Variationen. Gefütterte SneakerStiefel und Stiefeletten mit oder ohne Absatz, damit jeder auch ganz sicher etwas Passendes finden. Zu allen Anlässen und zu jedem Look gibt es unterschiedliche Schuhformen, die warm halten und sich jedem Style anpassen.

griffige Sohlen für Schnee und Eis

Die Sohlen von Winterschuhen müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen und sind speziell für den Einsatz auf rutschigem Untergrund und bei niedrigen Temperaturen geeignet. Nicht nur die speziellen Gummimischungen, die auf Schnee und Eis besonders guten Grip bieten, sind entscheiden, sondern auch die optimierte Struktur. Zusätzlich sind die  Sohlenbereich auch gut isoliert, damit die Füße nicht kalt werden. Bei Winterstiefeln für extreme Temperaturen kommen dabei zusätzlich isolierende Zwischensohlen zum Einsatz. Wem das aber noch nicht genug ist, sollte immer ein paar warme Socken, am besten aus Wolle anziehen.

Fazit: Winterschuhe für alle Gelegenheiten 

Egal ob zu Hause, im Business, beim Sport oder bei Spaziergängen in der freien Natur: Unsere Füße haben eine wichtige Aufgabe, sie tragen unseren Körper für viele Stunden täglich. Somit sollte man diesen und auch den richtigen Schuhen besondere Aufmerksamkeit schenken.

Hier nochmal die Eckpunkte für die Kaufkriterien:

  • Die Passform: Der Fuß muss immer in der Lage sein, den natürlichen Bewegungsablauf beizubehalten, und dabei entspannt im Schuh ruhen können. Wichtig: nach dem Einlaufen sollte es kein Drücken mehr geben.
  • Die Größe: Es ist wichtig, dass Füße genügend Platz im Schuh haben. Winterschuhe sollten immer etwas größer gekauft werden, damit du Einlegesohlen oder warme Socken in ihnen tragen kannst.
  • Das Material: Es sollte wind- und wasserabweisend sein und möglichst wenig Nähte besitzen. So bleiben Feuchtigkeit und Kälte draußen. Außerdem bietet eine dicke Sohle Schutz gegen Kälte von unten.
  • Der Schuh von innen: Ein gesundes Fußklima ist wichtig für den gesamten Bewegungsapparat. Das Innenfutter soll warmhalten, aber die Füße nicht zum Schwitzen bringen.

4 Comments

  1. Schöne Tipps, vielen Dank! Ich achte auch immer darauf, dass die Schuhe groß genug sind um dicke Socken zu tragen oder Einlegesohlen zu verwenden. Ich bin so verfroren, da muss das einfach sein 😀

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen’s Beauty Box

  2. Schuhe kaufen ist für mich ein Horror. Meist weiß ich schon, welche Schuhe ich haben will und bin dann fix wieder weg.
    Dieses Jahr habe ich mir endlich schöne Winterboots gekauft und bin damit vollkommen zufrieden. Auch die dicken Flauschesocken finden ihren Platz darin 🙂

    <3
    Michelle

  3. Ich hab mir vor ein paar Wochen auch endlich ein paar schöne, warme Winterschuhe gegönnt. Ausgesucht hatte sie meine Tochter 🙂 Ich selbst wäre wohl dran vorbei gelaufen, aber mittlerweile mag ich sie sehr! Der Winter kann also kommen!

    Liebe Grüße und schöne Weihnachten
    Jana

Write A Comment